Titelbild Bruecke Traunstein

Spatenstich für drittes Gleis in Freilassing

 

Am 11. Mai fand in Freilassing der offizielle Spatenstich für das dritte Bahngleis nach Salzburg statt. Das Projekt dient dem besseren Verkehrsfluss über die Schiene nach Österreich: Im 15-Minuten-Takt soll man zukünftig die Mozartstadt erreichen. Bis zum Jahr 2017 soll das 1,6 Kilometer lange Teilstück inklusive mehrerer Brücken und Überführungen erneuert und ausgebaut werden. „Das dritte Gleis bringt einen echten Mobilitätsgewinn für unsere Region, unsere Wirtschaft, unsere Pendler und unsere Heimat Bayern. Deutschland und Österreich wachsen noch mehr zusammen", so Bundessverkehrsminister Alexander Dobrindt. Max Aicher Bau ist stolz, an diesem Großprojekt mitzuwirken.

 

spatenstich-gleis

Am Bild v.l.n.r.: Dr. Bärbel Kofler, Mitglied des Deutschen Bundestages, Hans Mayr, Verkehrslandesrat Salzburg, Michaela Kaniber, Mitglied des Bayerischen Landtags, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter der DB in Bayern, Josef Flatscher, Bürgermeister der Stadt Freilassing, Marcus Herwarth, Geschäftsleitung Leonhard Weiss Bauunternehmung, Ralph Hößle, Geschäftsleitung Max Aicher Bau